PlasmaPEN LIFTING

Natürlich

Das Plasma Gerät erzeugt einen Spannungsbogen in Hautnähe wobei die obere Hautschicht an umschriebenen Stellen abgetragen wird.

 

schmerzarm

Die zu behandelnde Haut wird mit einer Anästhesiecreme betäubt (nicht immer nötig).

 

Lang anhaltend

Das Ergebnis ist langanhaltend. Behandlungshäufigkeit ist individuell. Im Falle der nichtoperativen Lidstraffung 1-3 Behandlungen.

 

Gesicht und Körper

Behandlungen sind an nahezu jeder Körperstelle möglich. Lifting im Halsbereich, bei asymmetrischen Brüsten oder generell zur Brusthebung (nur bei Ptosis 1. Grades), Knie, Bauch, Beine...


Nachbehandlung

Eine konsequente Nachbehandlung ist sehr wichtig um ein optimales Ergebnis zu erreichen.

 

 

Konsequenter Sonnenschutz und spezielle Pflege sind nötig. 

Gegenanzeigen

Bei bestimmten Erkrankungen darf die Methode nicht angewendet werden. Auch bei Schwangerschaft und Stillzeit sollte keine Behandlung erfolgen.

 

Im Zweifel lassen Sie sich individuell beraten.

Nebenwirkungen

Es treten Schwellungen im Behandlungsebiet auf. Sie fallen je nach Areal sehr unterschiedlich aus. Meist sind Sie nach 3 Tagen verschwunden. ES DARF NICHT DIREKT GEKÜHLT WERDEN. Es sind Hyperpigmentationen (Hautverfärbungen) möglich, die sehr selten bleibend sind.



Video Oberlidstraffung mit dem ABLASE Pen

Das Video zeigt einen kurzen Einblick in die Behandlung von Frau Dr. med. Doerthe Nicolas mit dem ABLASE bei einer Oberlidstraffung. 


Email:

aesthetik@embellira.de

 

Mobil:

0176.44417060

Facebook Anwendergruppe ABLASE Pen

Anwendergruppe ABLASE Plasma Pen
Feedback zur Behandlung
Feedback zur Behandlung